NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof

Startseite Wir über uns Angebote Partner

 

Projekt "Waldschule" Veranstaltungsangebote für Schulen in der Übersicht

 

 

Umweltbildung für Schulklassen
   

Seit mehr als zehn Jahren führen wir jedes Jahr eine Vielzahl an Veranstaltungen für Schulklassen aller Altersstufen und Schulformen durch. Den Schwerpunkt bilden dabei Grundschulklassen und die Klassen 5 und 6. Unsere Veranstaltungen richten sich daher auch hauptsächlich an diese Altersgruppen. Anfragen zu Veranstaltungen mit höheren Klassen sind uns aber jederzeit willkommen.

 

Alle unsere Veranstaltungen sind alters- und gruppengerecht geplant. Sie umfassen in der Regel drei Stunden und können individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden. Eine Vor- und/oder Nachbereitung im Unterricht bietet sich an. Gerne geben wir Ihnen hierzu weitere Informationen.

Die Veranstaltungen sind grundsätzlich an allen Tagen, außer sonntags, in der Schulzeit buchbar.

Im Programm sind Pausen eingeplant, jedes Kind sollte also eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken dabei haben. Wettergemäße Kleidung und feste Schuhe sind unumgänglich!

 

Der Schwerpunkt unserer Veranstaltungen liegt im handlungsorientierten Bereich: Selber zur Becherlupe greifen, die eigene Beobachtungsgabe schärfen, ungewöhnliche Dinge entdecken, Zusammenhänge verstehen, spielerisch Dinge entdecken und erforschen - das alles ist uns wichtiger als die pure Wissensvermittlung! Wir wollen durch intensive Erlebnisse den emotionalen Bezug der Kinder zur Natur vertiefen und erhoffen uns natürlich auch ein daraus folgendes persönliches Engagement in Sachen Natur- und Umweltschutz.

   
Offene GanztagsSchule  

Für Gruppen der Offenen Ganztagsschule (OGS) bieten wir fast alle Angebote für Schulklassen z. B. als Ausflug in den Ferien an. Möglich sind außerdem Veranstaltungen aus dem Kindergeburtstagsangebot, wenn die Gruppen nicht zu groß sind. Bei Interesse rufen Sie uns einfach an! Gerne organisieren wir in den Ferien auch Projektwochen und/oder -tage, die dann entweder am Rolfschen Hof oder, bei geeignetem Gelände, auch bei Ihnen stattfinden können.

Wenn Sie Interesse an einer Natur- oder Garten-AG haben, vermitteln wir Ihnen gerne Referenten.

   

Kulturstrolche-Partner

 

Der Rolfsche Hof ist Partner des kommunalen Grundschulprojektes "Kulturstrolche". Ziel des Projektes ist es, Grundschülern einen intensiveren Kontakt zu verschiedenen kulturellen Einrichtungen zu ermöglichen. Im Laufe eines Schulhalbjahres besucht jede teilnehmende Klasse zwei Einrichtungen. Am Rolfschen Hof haben Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse die Möglichkeit, in spannenden Spielen und Aktionen Hecken als Teil einer alten Kulturlandschaft zu erleben. Außerdem erfahren sie, welchen Wert Hecken als Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere haben.

 

Kontakt zum Detmolder Kulturstrolche-Team:

Detmold
KulturTeam
Frau Elke Berlin
Telefon: 05231 - 98 16 92
E-Mail: kulturstrolche(at)detmold.de

   

Entdeckerwesten

 

Im November 2010 überreichte der Naturpark Teutoburger Wald dem Rolfschen Hof 35 so genannte Entdeckerwesten. Jede Weste ist mit verschiedenen Materialien ausgestattet, z. B. Becherlupe, Kompass oder ein Insektenstaubsauger. Der Exkursionsleiter tritt bei Veranstaltungen mit Entdeckerwesten etwas mehr in den Hintergrund, die Kinder haben Zeit und Gelegenheit, selber aktiv zu werden, zu forschen und zu entdecken.

Weitere Informationen zu den Entdeckerwesten finden Sie auf der Webseite des Verbands der deutschen Naturparke

Wir setzen die Entdeckerwesten momentan nach Absprache in verschiedenen Veranstaltungen ein.

   

Klassenfahrten in der Jugendherberge Detmold

 

Die Jugendherberge ist ein weiterer Kooperationspartner des Rolfschen Hofes. Schulklassen, die ihre Klassenfahrt in der Jugendherberge in Detmold verbringen, haben die Möglichkeit das Aktionsprogramm "Der Natur auf der Spur" zu buchen. An zwei Tagen erforschen die Schülerinnen und Schüler mit den Referenten vom Rolfschen Hof die Lebensräume Wald und Wasser. Die Veranstaltungen dauern je nach Jahreszeit zwischen drei und fünf Stunden. Buchbar ist das Programm von Mai bis Oktober.

Eine ausführliche Beschreibung unseres Angebotes für die Jugendherberge Detmold können Sie hier herunter laden.

   

Projekt "Natürlich erleben" in Kooperation mit der AOK Nordwest und interakteam

In Zusammenarbeit mit der AOK Nordwest entstand im Jahr 2010 das Projekt "Natürlich erleben" (damals noch "Natürlich aktiv"). Ziel des Projektes ist es, Schülern der Klassen 7 - 9 Freude an der Bewegung in der freien Natur zu vermitteln. Momentan ist das Angebot noch in der Testphase und kann daher nur von einer begrenzten Anzahl von Klassen gebucht werden. Die Veranstaltung geht über vier Tage und dauert jeweils ca. sieben Stunden. Auf dem abwechslungsreichen Gelände des Rolfschen Hofes stellen verschiedene Teamaufgaben, erlebnispädagogische Elemente, aber auch knifflige Aufgaben die Schülerinnen und Schüler auf die Probe. 

   
   
   
zurück zu Umweltbildung  
   
   

Impressum | Kontakt und Anfahrt | zuletzt aktualisiert am: 02.06.2016 |